Wie und wo kann ich Bitcoin Cash kaufen? Ist es mit PayPal, Kreditkarte, Paysafe Card oder Sofortüberweisung möglich? Schritt für Schritt Anleitung!

Wie kann ich schnell und einfach Bitcoin Cash kaufen?

Um direkt in den Handel mit Bitcoin Cash (BCH) einsteigen zu können, ist es nötig, Schritt für Schritt vorzugehen. Zuerst einmal ist es hierbei erforderlich, sich für ein passendes Wallet zu entscheiden. In diesem Fall handelt es sich um eine digitale Geldbörse, welche benötigt wird, um die Kryptowährung nach dem Bitcoin Cash Kaufen verwalten zu können. Angeboten werden solche Wallets unter anderem von dem Anbieter Coinbase.

bitcoin cash kaufen

Wichtig in diesem Fall ist es, sich vorher ein genaues Bild von dem jeweiligen Wallet zu machen, um sich für die beste Variante zu entscheiden. Unter anderem können die Wallets über Vergleichswebseiten oder auch über Kundenerfahrungen auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verglichen werden. Je nachdem wie flexibel die Kunden dabei sein möchten, können die Kunden sich für folgende Wallet-Arten entscheiden:

  • Mobil (Smartphone)
  • Hardware (Speicherstick)
  • Internet (Webseiten)
  • Desktop (Download)

Nach der Auswahl von dem Wallet ist es natürlich noch nötig, sich für eine Anlaufstelle für das Bitcoin Cash Kaufen zu entscheiden. In diesem Fall sollte darauf geachtet werden, dass der Anbieter einen guten Ruf genießt. Auch für diesen Zweck können wieder Facebook, Twitter oder Vergleichswebseiten für die Auswahl genutzt werden. Ebenso sollte beim Kauf immer darauf geachtet werden, dass die Preise auf der Seite fair ausfallen und das eine hohe Sicherheit geboten wird.

Der letzte Schritt beinhaltet dann entsprechend das Kaufen der Coins. In diesem Fall müssen die Kunden je nach aktuellem Kurs über 120 Euro pro Coin ausgeben, um das digitale Zahlungsmittel, dann direkt an ihre Wallet überweisen zu lassen. Zu beachten in diesem Fall ist, dass die Kunden nicht immer einen kompletten Coin kaufen müssen, ebenso ist es auch möglich, beispielsweise nur 0,005 Prozent von Bitcoin Cash zu erwerben. Somit fallen die jeweiligen Kaufpreise dann entsprechend günstiger aus.

Wo kann ich Bitcoin Cash kaufen?

Die Auswahl der richtigen Anlaufstelle für das Bitcoin Cash Kaufen ist mehr als wichtig. Den Usern stehen dabei drei Varianten zur Auswahl, die alle ihre eigenen Vorteile und Besonderheiten aufweisen. Die klassische Anlaufstelle für das Kaufen von Bitcoin Cash ist die Krypto-Börse. Hier werden alle Kryptowährungen zum aktuellen Kurs angeboten und können direkt eingekauft werden. Anschließend dauert es nicht mehr als 2 Minuten, bis die Coins an die Wallet-Adresse vom Käufer geschickt werden.

Die Zweite Möglichkeit ist der Kauf bei einem Exchange wie Coinbase oder LiteBit. Hierbei handelt es sich um eine Handelsplattform im Internet, die das Bitcoin Cash Kaufen abseits von der Börse anbietet. In diesem Fall geht es darum, dass die Kunden die Coins meist von anderen Händlern erwerben, welche ihren Anteil zum aktuellen Kurs verkaufen möchten. Ein Vorteil bei Anbietern wie LiteBit ist, dass Coins nicht nur für Euro oder USD gekauft werden kann.

Ebenso ist es auf solchen Seiten beispielsweise auch möglich, einen Anteil an den Coins gegen andere Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin, Ripple oder IOTA einzutauschen. In diesem Fall wird bestimmt, welchen Wert die Währungen nach dem aktuellen Kurs gerade haben, um somit einen angemessenen Tauschkurs zu berechnen.

Abschließend ist es den Usern auch noch möglich, eine Art Tauschbörse zu besuchen. In diesem Fall treffen sich die Trader persönlich, tauschen sich über die Neuheiten bei den Kryptowährungen aus und handeln diese untereinander. Für diesen Zweck stehen vor Ort Computer zur Verfügung, über welche das Bitcoin Cash kaufen abgeschlossen werden kann. Diese Möglichkeit bietet sich vor allem für Trader an, die einen persönlichen Kontakt mit anderen Händlern pflegen wollen.

Welche Alternative gibt es zum Bitcoin Cash Kaufen?

Vor allem für Anfänger kann es dazu kommen, dass der Handel mit Bitcoin Cash nicht immer ganz unkompliziert beziehungsweise erfolgreich ausfällt. In diesem Fall kann es sich lohnen, eine Alternative zum Kaufen der Coins zu verwenden. Diesbezüglich sinnvoll ist das Kaufen von Differenzkontrakten (CFD). In diesem Fall spekulieren die Trader auf die Kursentwicklung von Bitcoin Cash und erhalten bei einer richtigen Abschätzung eine entsprechende Rendite.

Hierbei geht es darum, sich zuerst einmal zu informieren, welche Entwicklung der Kurs von den Coins wahrscheinlich in den nächsten Tagen oder auch Stunden durchlaufen wird. Hilfreiche Informationen finden die Kunden im Netz über Facebook, Fachseiten, Twitter oder auch in Fachzeitschriften. Je nachdem ob sich der Währungskurs nun wahrscheinlich positiv oder negativ verändern wird, ist es nötig positive oder negative CFDs zu kaufen.

Sollte sich nun der Kurs wie angegeben verändern (steigen oder sinken), erhalten die Kunden mit dem richtigen CFDs eine entsprechende Auszahlung. Die Summe der Rendite errechnet sich anhand vom Einsatz und vorher abgeschlossenen Hebeln von bis zu 300 Prozent. Wer sich hingegen für die falschen Differenzkontrakte entschieden hat, der verliert seinen Einsatz und macht je nach abgeschlossenen Hebeln mitunter noch Schulden.

Der Vorteil der CFDs ist zum einen, dass die User hier immer eine Chance von 50 Prozent erwarten können, eine erfolgreiche Investition abgeschlossen zu haben. Darüber hinaus dauert der Handel von einem Differenzkontrakt maximal einige Tage, sodass relativ schnell eine Rendite erhalten werden kann.

Kann ich Bitcoin Cash mit Paypal kaufen?

Bevor ein Paypal-Konto angelegt wird, um somit einfach das Kaufen von Bitcoin Cash abschließen zu können, muss beachtet werden, dass nicht jeder Händler diese Art der Zahlung anbietet. Entsprechend müssen erst einmal die Exchange-Anbieter und Broker für den Handel mit CFD verglichen werden, um hier die richtige Anlaufstelle zu finden. Anschließend ist die Zahlung mit Paypal nicht nur unkompliziert, sondern auch sicher möglich.

Bitcoin Cash Kaufen Test

In diesem Fall ist es nötig, beim Kaufen der BCH, die mit dem Paypal-Konto verbundene Mail-Adresse anzugeben. Anschließend wird der Kaufpreis von dem Geld abgebucht, welches vorher auf Paypal eingezahlt wurde. Sollte vorher keine Einzahlung durchgeführt worden sein, wird das Kapital hingegen direkt vom Bankkonto des Besitzers abgebucht. Dieser Vorgang wird vollkommen automatisch und weitestgehend anonym abgeschlossen.

Funktioniert der Kauf per Kreditkarte?

Ähnlich wie bei Paypal ist die Kreditkartenzahlung beim Erwerb von Kryptowährungen wie Bitcoin Cash, IOTA, Ethereum oder Bitcoin nicht so weit verbreitet, wie man denken könnte. Dennoch sollte es über Vergleichswebseiten durchaus einfach möglich sein, den entsprechenden Anbieter aussuchen zu können. Anschließend ist es nötig, die Kreditkartennummer und meist auch das Ablaufdatum der Karte beim Kaufen anzugeben. Hierbei ist es von großer Bedeutung, dass die Karte entsprechend noch gültig ist.

Anschließend wird die Zahlung direkt übermittelt und die Kunden erhalten die gewünschte Anzahl von Bitcoin Cash auf ihr Wallet. Bedeutsam bei der Zahlung durch Kredite zu beachten ist, dass dieser Vorgang meist Gebühren in Höhe von 1 bis 3 Prozent verursacht. Somit muss beim Erwerb ein entsprechender höherer Preis beachtet werden. Wer bereit ist diese Kosten zu tragen, erhält dafür aber eine einfache und vor allem sehr sichere Zahlungsmöglichkeit.

Kann man die Kryptowährung per Paysafe Card kaufen?

Bevor diese Zahlungsart überhaupt für den Erwerb von Bitcoin Cash genutzt werden kann, muss erst einmal ein Konto bei diesem Anbieter angelegt werden. In diesem Fall ist zu beachten, dass es sich bei der Paysafe Card um eine Art Prepaid-Konto handelt, welches immer wieder aufgeladen werden muss. Dieser Umstand macht zwar Arbeit bei der Nutzung, dafür kann aber eine sehr gute Finanzübersicht erwartet werden. Folglich wird niemals mehr Geld für den Handel mit Bitcoin Cash ausgegeben, als auf der Karte zur Verfügung steht.

Hierbei ist es möglich Guthaben im Wert von 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro zu kaufen, um somit die Karte immer wieder aufzufüllen. Sobald die Paysafe Card mit Kapital aufgeladen wurde, ist einfach nur nötig diese Zahlungsart beim jeweiligen Händler von Coins auszuwählen. Anschließend ist es erforderlich, den 16-stelligen Code einzugeben, welcher jede Kunden auf einer Paysafe Card finden kann. Anschließend erhalten die User noch eine Bestätigung über die Zahlung und bekommen direkt die Coins gutgeschrieben.

Funktioniert das Erwerben der Währung per Sofortüberweisung?

Bitcoin cash kaufen erfahrungen

Bei dieser Zahlung handelt es sich um eine Alternative für das Online-Banking, die eine anonyme Geldüberweisung im Netz ermöglicht. Für diesen Zweck müssen die Kunden entsprechend nicht ihre Bankdaten an den Händler schicken, sondern einfach nur ihre mit dem Sofortüberweisungskonto verbundene E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend übernimmt das Unternehmen die Überweisung und Bestätigung der Zahlung. Die Kunden müssen sich hingegen um nichts weiter kümmern.

Die wichtigsten Vorteile, die von dieser Zahlungsart erwartet werden können sind:

  • Schnelle Überweisung
  • Anonyme Zahlung
  • Hohe Sicherheit
  • Leichtes Verfahren

Zu beachten beim Kaufen ist, dass nach dem Kauf von Bitcoin Cash mit der Sofortüberweisung eine Mail an die Kunden mit der Bestätigung der Zahlung geschickt wird. Somit geht keine Zahlung vergessen. Ebenfalls ist noch zu berücksichtigen, dass diese Zahlungsart meist mit dem Wort „Sofort“ bei den meisten Händlern angeboten wird.

Wie kann man die passende Zahlungsart für sich aussuchen?

Die vier benannten Varianten bieten alle hohe Sicherheit und ermöglichen eine leichte Zahlung. Für welche Möglichkeit sich die Kunden dabei entscheiden sollten, bleibt natürlich ihnen selbst überlassen. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass vor allem die Zahlung mit Paypal am wenigsten Arbeit macht und keine Kosten verursacht und somit als sehr gut zu bewerten ist. Danach kommt die Sofortüberweisung, da diese bei fast allen Händlern angeboten wird, was die Flexibilität erhöht.

Natürlich können sich die Kunden auch für Zahlungsarten entscheiden, die hier im Bericht nicht benannt wurden. Zudem ist natürlich zu beachten, dass die Handelsplattformen ihren Service immer wieder erweitern und somit in Zukunft noch mehr Zahlungsarten für das Kaufen von Bitcoin Cash anbieten werden.

Fazit – Ist 2018 ein gutes Jahr für Bitcoin Cash?

Bitcoin cash kaufen online

Es lohnt sich auf jeden Fall, Geld in diese Kryptowährung zu investieren, da Experten davon ausgehen, dass der Wert von dieser in Zukunft noch weiter ansteigen wird. Somit kann mit einer hohen Chance davon ausgegangen werden, dass die User eine Rendite erhalten. Weiterhin ist noch beim Fazit zu benennen, dass das Kaufen von Bitcoin Cash durchaus einfach möglich ist, wenn hierfür die richtigen Anlaufstellen genutzt werden.

Dennoch muss beim Fazit auch immer benannt werden, dass der Kurs von Bitcoin Cash auch wieder schnell abfallen kann, sodass die Investoren ihre Rendite verlieren. Aktuell gibt es jedoch keine Anzeichen dafür, dass die Kryptowährungen sinken könnten.

FAQ

Wann sollten die Kunden Bitcoin Cash kaufen?

Am besten ist es natürlich, wenn die Investoren immer dann die Coins kaufen, wenn diese gerade günstig angeboten werden. Der Kaufpreis ist immer dann preiswerter, wenn der Währungskurs gesunken ist. Dies geschieht unter anderem, wenn die Nachfrage sinkt. Weiterhin ist aber auch zu beachten, dass der Kauf nur dann durchgeführt werden sollte, wenn die Chance entsprechend hoch ist, dass der Währungskurs wieder ansteigt. Sollte dies nicht der Fall sein, würden die Trader beim Kaufen von Bitcoin Cash ein Verlustgeschäft machen.

Auf was ist beim Handel zu achten?

Die dauerhafte Kursveränderung an der Börse führt zu regelmäßigen Preisschwankungen. Dieser Umstand macht es notwendig, sich ausreichend gut über die Kryptowährungen auf dem Laufenden zu halten. Nur somit ist es möglich, früh genug zu erkennen, wann sich das Kaufen oder Verkaufen von Bitcoin Cash lohnt. Professionelle Trader investieren somit jeden Tag viele Stunden, um keine noch so kleine Veränderung zu verpassen.

Weiterhin ist noch zu beachten, dass die Rendite auf dem Kauf von Bitcoin Cash versteuert werden muss, wenn der Gewinn pro Jahr einen Wert von 600 Euro übersteigt. Sollten die Coins jedoch länger als ein Jahr gehalten worden sein, bevor sie verkauft wurden, entfällt diese Steuer komplett.

Lohnt sich das Bitcoin Cash Kaufen für 2018?

Aktuell gehört Bitcoin Cash zu den vier größten Kryptowährungen auf den Markt, sodass davon ausgegangen werden kann, dass sich Beliebtheit von diesen Coins in Zukunft noch weiter steigern wird. Demzufolge ist es im Jahr 2018 durchaus sinnvoll diese Währung als Investitionsmöglichkeit zu nutzen. Ebenso muss aber auch beachtet werden, dass das Kaufen von Bitcoin Cash immer ein Risiko aufweist. Somit kann sich der Kurs entsprechend auch negativ verändern, sodass alle Investoren ihr Geld verlieren.

Demzufolge sollte nur dann mit dem Kaufen der Coins begonnen werden, wenn die Kunden dazu bereit sind, sich diesem Risiko auszusetzen. Alle anderen Investoren sollten Alternativen wie Differenzkontrakte verwenden.

Was passiert mit den Coins, wenn das Wallet offline ist?

Sollten die Bitcoin Cash nicht direkt an die Wallet-Adresse geschickt werden können, weil dieses aktuell offline ist, gehen die Coins nicht verloren. Vielmehr werden diese erst einmal online bei dem Anbieter von der digitalen Geldbörse gespeichert und hier, wenn nötig, mehrere Tage oder auch Wochen aufbewahrt. Sollten sich die User nun in ihr Wallet einloggen, werden alle gekauften Coins direkt synchronisiert. Dieser Vorgang nimmt meist nur wenige Minuten in Anspruch, sodass die Kryptowährung nicht verloren geht.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://www.boerse.de/nachrichten/Bitcoin-Cash-kaufen-Das-muessen-Sie-beim-Kauf-der-Kryptowaehrung-Bitcoin-Cash-beachten/7860731
  2. https://www.finanzen.net/ratgeber/kryptowaehrung/bitcoin-cash-kaufen
  3. https://www.gutefrage.net/frage/wo-kann-ich-bitcoin-cash-kaufen